1&1 Vorteilswelt Gadget statt Sparpreis: lohnt es sich?

Im Juni führte 1&1 für Kunden eine neue Option ein. Sie haben bei verschiedenen 1&1 All-Net-Flat Tarifen die Wahl zwischen einem der vielen hochwertigen Gadgets aus der 1&1 Vorteilswelt oder einem Preisvorteil.

Wer jetzt einen 1&1 All-Net-Flat Vertrag abschließt, hat die Qual der Wahl. Kunden können sich bei verschiedenen Tarifen entweder für einen Preisvorteil im Wert von 120 EUR oder eines der vielen hochwertigen Gadgets entscheiden.

Für welche Tarife gibt es die Option?

Smartphone Tarife aus der 1&1 Vorteilswelt
Pexels / Pixabay

Die Aktion wird für viele 1&1 All-Net-Flat Tarife angeboten. Sie gilt für die Tarife 1&1 All-Net-Flat M, L und XL sowie für die LTE Tarife 1&1 All-Net-Flat LTE M, LTE L und LTE XL. Sie gilt nur für Verträge mit einer Laufzeit von mindestens 24 Monaten.

Mit dem Sparpreis 120 Euro sparen

Eine Möglichkeit ist, bei Abschluss des Tarifes die Sparoption zu wählen. Hierbei erhalten Kunden im ersten Vertragsjahr einen Rabatt von 10 Euro pro Monat. Das entspricht einer Gesamtersparnis über die Vertragslaufzeit von 120 EUR.

Die Alternative: eines der vielen Gadgets aus der 1&1 Vorteilswelt

Der Wert der meisten Gadget in der 1&1 Vorteilswelt ist vermeintlich deutlich höher als 120 EUR. Von daher erscheint diese Aktion wirklich attraktiv. Die Gadgets in der 1&1 Vorteilswelt wechseln stets, hier finden Sie die aktuellen Angebote.

Wer sich für eines der Gadgets entscheidet, sollte aber die Konditionen genauer lesen. Zwar beträgt der Wert der angebotenen Waren bis zu 500 EUR. Doch leider gibt es die hochwertigen Gadgets meist nicht ohne Zuzahlung. Je nach Wert des Artikels muss der Kunde zwischen 1 und 249,99 EUR zuzahlen. Ob Sie mit dem Gadget wirklich einen Vorteil haben, rechnen wir im Folgenden anhand eines Beispiels für Sie aus.

Beispiele: diese hochwertigen Gadgets stehen in der Vorteilswelt zur Auswahl

Apple Air Pods Kopfhörer: Die zweite Generation der kabellosen Air Pods mit Ladecase sind ein Gadget für Apple Nutzer. Die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 179,00 Euro, es fällt nur eine Zuzahlung von 1 Euro an. Wenn Sie sich also ohnehin neue Kopfhörer für Apple Produkte kaufen wollten, kann dieses Angebot interessant sein.

DJI Spark Drohne: Die DJI Spark punktet durch eine integrierte Kamera mit zwölf Megapixeln, stabilisierten Videos in HD Qualität und der Möglichkeit, sie per Handgesten zu steuern. Die unverbindliche Preisempfehlung wird mit 499 EUR angegeben. Die Zuzahlung beträgt allerdings 249,99 EUR.

Teufel Kopfhörer im Wert von 229 EUR: Für die HD-Bluetooth Kopfhörer Teufel Real Blue NC beträgt die Zuzahlung lediglich einen Euro.

Playstation 4: Die Spielekonsole von Sony gehört zu den attraktivsten Gadgets aus der 1&1 Aktion. Sie können damit natürlich nicht nur spielen, sondern sie auch als Entertainment Center zu Hause nutzen, beispielsweise, um Filme anzuschauen oder Musik zu hören. Angeboten wird die Variante mit 500 GB Speicherkapazität im Wert von 299 EUR. Die Zuzahlung beträgt 129,99 EUR.

Nachgerechnet – lohnt sich ein Gadget für Kunden überhaupt?

Die Frage, ob es sich lohnt, auf den Sparpreis zu verzichten und dafür eines der Gadgets zu wählen, ist durchaus berechtigt. Denn schließlich erfolgt bei den höherpreisigen Produkten eine Zuzahlung durch den Kunden.
Genau genommen beträgt der maximal mögliche finanzielle Vorteil bei Wahl eines Gadgets also etwa 129 EUR im Vergleich um Sparpreis, aber immerhin, das ist ja nicht wenig.

Bedenken Sie aber, dass der angegebene Wert sich nach der unverbindlichen Preisempfehlung für die Artikel richtet. Nutzen Sie einen Preisvergleich, um zu ermitteln, wie viel das gewünschte Produkt derzeit auf dem Markt tatsächlich kostet. Denn es kann durchaus sein, dass Sie Ihr gewünschtes Gadget zu einem deutlich günstigeren Preis kaufen können. In diesem Fall sollten Sie sich ausrechnen, ob der Sparpreis nicht doch die bessere Option wäre.

Die angebotene Playstation 4 mit 500 GB Speicherkapazität bekommen Sie im Netz beispielsweise auch etwa 50 EUR günstiger (Quelle idealo.de am 27.7.2019) als die angegebene UVP. In diesem Fall läge die Ersparnis also bei rund 120 EUR, was genau der Einsparung über den Sparpreis entspräche. Einen Nachteil hätten Sie in diesem Fall natürlich nicht. Aber vielleicht würden sie sich für eine andere Variante der Spielekonsole entscheiden, wenn Sie sie unabhängig kaufen würden.

Das Gadget kann sich also lohnen, Voraussetzung ist aber, dass das Gadget für den Kunden auch interessant und nützlich ist. Außerdem kommt es darauf an, wie hoch die Zuzahlung ausfällt und wie viel das gewünschte Gadget auf dem Markt aktuell tatsächlich kostet.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.